Alle Artikel von Michael Maas

Gott neu und ganzheitlich erleben

Herzliche Einladung zur Bewegungsmeditation

In dieser Form der christlichen Meditation geht es darum, Worte aus der Bibel zu hören und in individuelle Bewegungen umzusetzen. Gott ist der Schöpfer unseres Körpers und aller Kreativität.

Wir wollen uns mit Körper, Seele und Geist vom Wort Gottes bewegen lassen und Gott Raum geben, uns neu zu begegnen. Dies kann in die Dankbarkeit über den eigenen Körper, zu tieferem Verständnis der Worte aus der Bibel oder in die erfüllende Gegenwart Gottes führen.

Vorkenntnisse in Meditation, Bewegung oder Tanz sind nicht nötig. Jeder ist willkommen. Bequeme Kleidung ist sinnvoll.

Miriam Löhlein lebt die Hälfte des Jahres in einer christlichen Gemeinschaft mitten unter Reisenden aus aller Welt in Fernost. Ihre Meditation schafft Suchenden eine Verbindung zum christlichen Glauben.
Für weitere Informationen auf das Bild klicken.

Und am Sonntag, 17. Sept., willkommen zum Gottesdienst mit der Referentin um 10.00 Uhr.

Save the dates

24. Sept.  –  15. Okt.  –  29. Okt.

Reformation  –  das war einmal. Aber heute?

Mit ganz unterschiedlichen Zielsetzungen bieten drei besondere Veranstaltungen zum 500. Jubiläum nicht nur die regulären Aspekte, Einsichten und Herausforderungen: Reformation ist mehr als nur Geschichte, viel mehr!

  • Mit wissenschaftlicher Aufarbeitung auch aus freikirchlicher Sicht
  • Mit praktischen Folgen für die heute gelebte Reformation
  • Mit aufklärendem Humor und Musikalität

…drei nicht nur informative Termine zum Vormerken.

Achtung, Aufnahme!

Zu unseren Veranstaltungen sind unsere Türen für alle offen. Besonders sonntags freuen wir uns über Gäste.

Nicht nur wegen unseres barrierefreien Zugangs ist jedermann herzlich eingeladen – auch am Sonntag, 11. Juni, wenn unser Gottesdienst pünktlich um 10.00 Uhr beginnt. Aber ist das etwas Besonderes? Ganz im Gegenteil. Doch dieses Mal haben wir eine Fernsehaufnahme. Wir bitten daher alle Besucher zu diesem Gottesdienst rechtzeitig Platz zu nehmen.
Die Ausstrahlung des Gottesdienstes ist am 18. Juni um 11.30 Uhr auf Bibel-TV.  Wir freuen uns auf Sie!

Herzlich willkommen!

Ostern – aus und vorbei?

Kennen Sie einen Ostergarten?

Nein, der hat nichts mit Osterglocken und Frühlingsblumen zu tun, sondern besteht aus Räumen und Kulissen, die das Ostergeschehen von Jesus mit allen Sinnen nachvollziehen lassen.

Eine Schulklasse war zu Besuch in einem Ostergarten. Im Raum für das Passahmahl konnten sie z.B. Matzenbrot probieren, wie es Jesus mit seinen Freunden gegessen hatte. Auch die Kreuzigungsszene war dargestellt. „Hier starb Jesus“, erzählte der Pastor der Schulklasse. Daraufhin lief die Hälfte der Klasse raus – nicht aus Traurigkeit. Sie dachten, es sei nun alles zu Ende, auch die Führung durch den Ostergarten. So kannten sie es aus Filmen. Wenn der Held stirbt, ist der Film zu Ende – aus und vorbei.

Aber nicht so bei Gott. Bei Gott geht die wahre Geschichte von Jesus weiter. Da fängt neues Leben an, bei Jesus und sogar bei Menschen. Warum und wie – das ist ein Besuch im Ostergottesdienst allemal wert. Herzlich willkommen!

Sie möchten einen Ostergarten besuchen? Vielleicht HIER? 

Die Kraft des Gebets

regina-gassmann-155_webRegina Gaßmann
(Pastorin der Christusgemeinde HH-Barmbek-Nord; Mitglied des Hauptvorstands der Deutschen Evangelischen Allianz)
zu Gast in Westoverledingen:

Samstag 14.01.: „Die Kraft des Gebets“ Gebetserfahrungen aus der Christusgemeinde HH-Barmbek-Nord;
16.00 Uhr im Gemeindezentrum der Ev.-Freik. Gemeinde

Sonntag 15.01.: „Christus allein, die Hoffnung für die Welt“,
Gottesdienst der Evang. Allianz Westoverledingen,
10.00 Uhr im Rathaussaal, Westoverledingen, Bahnhofstraße 18 (parallel Kindergottesdienst)