Alle Artikel von Michael Maas

Hurra, wir sind echt!

facebook-logo-png-2-0Ja, wir sind echt, uns gibt es wirklich! Facebook hat es uns bestätigt! Die Facebookseite „Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Westoverledg.“ wurde jetzt verifiziert. Man hat bestätigt, dass wir existieren! Nun wissen wir’s. Es gibt uns tatsächlich!

Aber Scherz beiseite. Die Verifizierung – das ist das graue Häkchen auf der FacebooksCover teilweiseeite – zeigt: Diese Seite ist kein Fake, diese Menschen, diese Kirche, gibt es echt.
Besucher unserer Gemeinde haben das natürlich schon lange gewusst: sie treffen uns – nicht nur sonntags um 10.00 Uhr. Auch das Familienprogramm bietet eine Fülle von Möglichkeiten.
Und Gesprächsgruppen, Kleingruppen, gibt es auch. Einfach mal im Gemeindebüro nachfragen (info@….).

Übrigens, Fragen zum Glauben, über Gott und sogar Zweifel, auch die haben Menschen bei uns – auch das ist echt. Wir sind eben echte Menschen, Menschen wie du und ich.
Aber dann gibt es da noch jemanden, von dem wir alle sagen: er ist echt, er existiert wirklich: Gott. „Gott vielfältig erleben“ heißt die neue Serie ab Sonntag, 14. August. Du bist herzlich willkommen. Echt!

Gott vielfältig erleben!

Eine kurze Einführung in die Themenreihe

Was bringt’s, was bedeutet es für unsere Gemeinde? Ist das Thema biblisch? Was sind die Überlegungen für unsere Gemeindepraxis? Hier findest du zum Download eine Einführung und Informationen für alle, die unser Gemeindemotto (1. Teil) vertiefen, unser Anliegen von der Gemeindefreizeit 2016 fortsetzen und unsere Gemeinde weiterentwickeln wollen: Gott vielfältig erleben – kurze Einführung

 

Anfang verpasst?

Jeden Mittwoch:DSCF1069 - C
11.00 Uhr: Musikalische Krabbelgruppe für Kinder ab 18 Monate.
15.45 Uhr: Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 J.
Anfang verpasst? Interessiert, noch einzusteigen? Informationen und Anmeldung gibt es bei der Musikdozentin Mira Koop (http://www.musik-fuer-kinder.info).
Es gibt eine mehrwöchige Probezeit. Eine regelmäßige Teilnahme am Kurs muss nicht an den Finanzen scheitern. Nehmen Sie Kontakt mit dem Gemeindebüro auf: info@efg-wol.de

Einladung zum öffentlichen Taufgottesdienst

IMG_4196 bÖffentlicher Taufgottesdienst an Ostern, Ostersonntag, 10.00 Uhr.

Taufen wie die ersten Christen, weil sich Menschen persönlich dafür entschieden haben,

weil es nicht um eine Zeremonie, sondern um ein bewusst gestaltetes Leben mit dem auferstandenen Jesus Christus geht;

glauben und taufen, weil Jesus Christus durch den Heiligen Geist real erfahrbar wird und Gott Mut gibt, ihn öffentlich zu bekennen…
Darum laden wir jedermann ein, in diesem Gottesdienst mit dabei zu sein.

Alphakurs

Alphakurs 2016Packt dich der Glaube, ärgert er
dich oder langweilt er dich?

Besonders in letzten beiden Fällen hilft dir der Alphakurs. Und der klärt nicht nur das! Schau einfach mal nach bei www.alphakurs.de.
Ab 17. April geht es los, jeden Sonntag von 18 bis 20 Uhr. Nur 6 +1 Treffen mit den wichtigsten Fragen stehen auf dem Programm. Du wirst überrascht sein, was das bringt. Teste es doch einfach zwei Mal. Vermutlich wirst du dann fragen, wann endlich das dritte Mal sein wird. Es gab schon über 25 Mio. Teilnehmer weltweit.

Wir starten mit einem Imbiss. Bitte melde dich an, damit wir auch für dich die Teilnehmerunterlagen parat haben. Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos. Anmeldung an: info@efg-wol.de oder Tel. 04955 5353.

Passionskonzert

Passionskonzert2016_modifiziertDer in Ostfriesland bekannte
und beliebte Chor ‚Soli Deo Gloria‘
(Allein Gott die Ehre) gastiert
am 19. März 2016, Samstag-
abend, 19.30 Uhr im Ihrener
Gemeindezentrum.

Soli Deo Gloria ist ein Chor mit
geübten Sängerinnen, Sängern
und Musiker aus dem nörd-
lichen Ostfriesland. Seit über 10
Jahren absolviert er erfolgreich
Konzerte auch über die Landes-
grenzen hinaus.

Sein diesjähriges Passionskonzert,
genannt Passionsandacht,
findet im südlichen Ostfriesland,
Westoverledingen, in der
Evangelisch-Freikirchlichen
Gemeinde statt. Der Eintritt ist frei.

O du fröhliche

Heiligabend 2015„O du fröhliche“
Dieses Lied wollen
wir an Heiligabend mit allen
Besuchern zusammen
singen und auch
musizieren.

Dazu kann jeder sein
eigenes Instrument
mitbringen, um am
Schluss das Lied (D-Dur)
gemeinsam anzustimmen.

Am 1. Weihnachtsfeiertag ist
Gottesdienst um 10.00 Uhr.