Kategorie-Archiv: Besondere Veranstaltungen

Passion und Ostern – Tage der Besinnung

Man kann sich vor Ostern den Film „Die Passion Christi“ anschauen, man kann fasten, Passionsandachten besuchen oder einen Raum der Besinnung aufsuchen und einfach mal in die Stille hineinhören und Gott zu seinem Herzen reden lassen. Letzteres bietet das Gemeindezentrum in den Tagen vor Karfreitag.

Ausgerichtet auf Passion, Karfreitag und Ostern steht allen Besuchern von Montag, 25.3., bis Donnerstag, 26.3., ein Raum der Besinnung und Inspiration in unserem Gemeindezentrum zur Verfügung. Ein Mitarbeiter aus dem Arbeitskreis Gebet steht als Ansprechpartner zur Verfügung. Aber Kernanliegen ist das äußere und innere Stillwerden. Das Angebot steht an den genannten Tagen jeweils von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr zur Verfügung.

Herzliche Einladung zum Karfreitag, ein Gottesdienst mit besonderem Raum für das Abendmahl. Ostersonntag, 10.00 Uhr Gottesdienst mit dem Thema: „Ich bin dann mal weg“.

Allein? Nicht an Heiligabend!

Foto (c) M. Fischer

Frohe Weihnachten? Für Kinder meistens kein Problem. Doch für Alleinstehende? Sie sind herzlich eingeladen an Heiligabend ins Gemeindezentrum der Evang.-Freik. Gemeinde Westoverledingen-Ihren.

Dort warten Petra und Johannes Frey – wie in den Jahren zuvor – und bieten Alleinstehenden ein weihnachtliches Beisammensein.

Ab 17.30 Uhr, nach der Christvesper, gibt es für alle Teilnehmer weihnachtliche Geschichten, Gedichte, ein Essen und Teetrinken und nicht zuletzt gemeinsam gesungene Weihnachtslieder.

Anmeldung und evtl. benötigter Fahrdienst unter Telefon 04961-80 97 497 bei Petra Frey oder im Gemeindezentrum unter Tel. 04955 5353.

Die Teilnahme ist kostenlos. Der Abend im Gemeindezentrum, An der Kapelle 5-11, endet gegen 21 Uhr.

Gott neu und ganzheitlich erleben

Herzliche Einladung zur Bewegungsmeditation

In dieser Form der christlichen Meditation geht es darum, Worte aus der Bibel zu hören und in individuelle Bewegungen umzusetzen. Gott ist der Schöpfer unseres Körpers und aller Kreativität.

Wir wollen uns mit Körper, Seele und Geist vom Wort Gottes bewegen lassen und Gott Raum geben, uns neu zu begegnen. Dies kann in die Dankbarkeit über den eigenen Körper, zu tieferem Verständnis der Worte aus der Bibel oder in die erfüllende Gegenwart Gottes führen.

Vorkenntnisse in Meditation, Bewegung oder Tanz sind nicht nötig. Jeder ist willkommen. Bequeme Kleidung ist sinnvoll.

Miriam Löhlein lebt die Hälfte des Jahres in einer christlichen Gemeinschaft mitten unter Reisenden aus aller Welt in Fernost. Ihre Meditation schafft Suchenden eine Verbindung zum christlichen Glauben.
Für weitere Informationen auf das Bild klicken.

Und am Sonntag, 17. Sept., willkommen zum Gottesdienst mit der Referentin um 10.00 Uhr.