Drive in!

Foto (c) Thomas M. Müller, pixelio.de

Corona machte es möglich: Kirchen feierten Gottesdienst als Drive-in Church, Gottesdienst à la Autokino. Gebet und Segen Gottes gehen auch durch eine Autoscheibe. Nicht nur hinter Glas und Blech, selbst unter der Erde könnte man Gott begegnen, sagte schon die Bibel (Psalm 139). Und Corona lehrt, dass man auch online Gottesdienste „besuchen“ kann, und wenn es sein muss beim Frühstück am Sonntagmorgen….. (weiterlesen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.